Haupt
Aktuelle Meldungen
Katholischer Pfarrverband Ramsdorf-Wallerfing
Dekanat Osterhofen - Bistum Passau

Pfarrverband aktuell

Fronleichnamsfest - keine Prozessionen

Donnerstag, 11. Juni

Anders als in den Sitzungen mit den Pfarrgemeinderäten der vier Pfarreien ursprünglich vereinbart, fallen alle Prozessionen aus. Am Fronleichnamstag gilt die Ordnung wie an einem sonstigen Sonn- oder Feiertag.

Begräbnisfeiern - Änderungen

Hier haben sich aktuell Änderungen ergeben. Die Teilnahme ist nun für so viele Besucher möglich, wie - unter Berücksichtigung der Abstandsregel - Plätze in der Kirche ausgewiesen sind. Die Mitfeiernden dürfen dann auch auf dem Friedhof bei der Bestattung dabei sein. Mund-Nase-Bedeckung und Abstand wie gehabt.

Zurzeit gibt es keine Lösungen, die im ganzen Bistum einheitlich wären. Wir versuchen, die Vorgaben so umzusetzen, dass ein geordneter Ablauf garantiert ist.

Erstkommunionfeiern

Es gibt noch keine Termine für die Erstkommunionen. Gesang (auch Chorgesang) ist zurzeit nicht erlaubt. Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung hat nach wie vor Bestand und bei 13 Kindern (Beispiel Wallerfing) sind wir mit den Eltern (26 Personen) schon beinahe voll besetzt (insgesamt stehen 45 Plätze zur Verfügung). Da wäre für Geschwister und weitere Verwandte einfach kein Platz mehr, ganz zu schweigen von der übrigen Gottesdienstgemeinde.

Im Juni ergeht ein Schreiben an die Eltern der Erstkommunionkinder. Bis dahin bitten wir um Geduld. Nur soviel: Es ist nicht gesagt, dass alles auf das Jahr 2021 verschoben werden muss. Auch andere Lösungen werden angedacht.

Ministrantendienst - Einteilung

Der Ministrantendienst wird erst wieder eingeteilt, wenn alle wieder am Unterricht in der Schule teilnehmen. Dann gibt es eine besondere Einweisung und Erklärungen, was zu beachten ist.

Erklärungen und Hinweise zum Gottesdienstbesuch

Mit dem Sonntag, 10. Mai haben wir die Feier öffentlicher Gottesdienste wieder begonnen. Die Erlaubnis ist an bestimmte Vorgaben gebunden, die die Bayerische Bischofskonferenz mit der Staatsregierung in München vereinbart hat. Auf dieser Grundlage hat die Diözese Passau weitere Bestimmungen für unser Bistum festgelegt.

Wichtig ist die Einhaltung einiger Verhaltensregeln im Umfeld des Gottesdienstes, also beim Betreten des Friedhofs und dann bei der Einnahme des Platzes in der Kirche und besonders beim Kommunionempfang.

Wir wollen Gottesdienst feiern, wir wollen, dass Sie sich sicher fühlen und wir wollen im Rahmen des Gottesdienstes die Kommunion austeilen.

Das können wir nur erreichen, wenn wir zusammenhalten. Bitte tragen Sie zum Gottesdienst eine Mund- Nasenbedeckung, halten Sie Abstand zu anderen und nehmen Sie nur an den ausgewiesenen Stellen Platz. Zum genauen Ablauf werden immer Hinweise gegeben.

Herzlicher Dank allen, die in der Vorbereitung tätig waren und die Feier von Gottesdiensten erst möglich machen.

Also...

  • Abstandsregel beachten
  • Maskenpflicht - Mund-/Nasenschutz selbst mitbringen
  • Beschränkung der Teilnehmerzahl (siehe Pfarreien aktuell)
  • Vorerst keine Annahme von Messintentionen
  • Zusätzlich in Oberpöring: Telefonische Voranmeldung notwendig bei Familie Stadler unter 09937-1428

Weiterhin gilt in unserem Pfarrverband:

  • Das Pfarrbüro Oberpöring ist geschlossen. Anfragen per E-Mail werden auch in dieser Zeit bearbeitet. Telefonische Anfragen bitte im Pfarramt Ramsdorf.
  • Die für März und April eingegeben Messen werden später nachgeholt.
  • Die telefonische Erreichbarkeit der Priester und Seelsorger ist gewährleistet (siehe Kontakte).

Angebote des Bistums Passau für Hausgottesdienste, Hilfe und Beratung

Unter dem Motto "Wer galubt, ist nie allein" hat das Bistum Passau Vorschläge für Hausgottesdienste, interessante und hilfreiche Weblinks und Apps, Tipps für Familien und Kinder und Angebote für Hilfe und Beratung zusammengestellt, die das Glaubensleben nicht nur in Krisenzeiten bereichern können.

Hl. Messen in TV und Web

Angebote des Bistums Passau

Das Bistum Passau überträgt weiter in Zusammenarbeit mit NIEDERBAYERN TV Gottesdienste aus der Andreaskapelle neben dem Dom St. Stephan in Passau. Auch wenn jetzt wieder Gottesdienstbesuche in eingeschränkter Form möglich sind, wird das Angebot der Liveübertragungen aufrecht erhalten.

Auf­grund der durch­wegs posi­ti­ven Reso­nanz auf die Über­tra­gun­gen und auch um das Ange­bot für Coro­na-Risi­ko­grup­pen wei­ter auf­recht zu erhal­ten, wer­den die Über­tra­gun­gen aus der Andre­as­ka­pel­le zunächst bis Fron­leich­nam fort­ge­setzt. Alle Über­tra­gungs­ter­mi­ne fin­den Sie auf der Bistums-Homepage (Link s.u.).

Die Übertragungen können bei NIEDERBAYERN TV über Kabel, Satellit und im Livestream verfolgt werden. Der Livestream wird auch auf der Homepage des Bistums geteilt. Alle Übertragungen können anschließend auch in der Mediathek des Senders angesehen werden.

24/7-Livestream aus der Gnadenkapelle Altötting

Es gibt einen 24/7-Livestream aus der Gnadenkapelle Altötting mit direktem Blick auf den Altar mit dem Gnadenbild. Täglich werden dort mehrere Hl. Messen gefeiert und ebenfalls übertragen. Ausserdem weitere Angebote wie Maiandachten, Rosenkranz etc.

Andere Angebote

Beachten Sie bitte auch die Angebote der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender.

Zurzeit keine Veranstaltungen

Aufgrund staatlicher Anordnung sind sämtliche kirchlichen Veranstaltungen zurzeit verboten.